Texas & Florida

IMG_1539

TEXAS

Howdy y’all

Die vorletzte Woche in der USA verbrachten wir bei unseren Ami- Freunden David & Barbara in good ol‘ Texas. Die Zeit verging wie im Flug, es gab auch schliesslich viel zu erzählen, seit wir sie das letzte mal in Myanmar gesehen haben. Obwohl sie nicht ganz dem Muster des „American Dream“ (= Haus kaufen und Familie gründen) entsprechen, lernten wir das richtige Amerikanische Leben kennen. Zum Frühstück gab es Panncakes, wir gingen am Sonntag in die Kirche (die Amis sind allgemein sehr religiös), ein richtiges BBQ (≠ grillieren, sondern smoken) fehlte natürlich nicht, wir besuchten ein Baseball-Spiel und machten Bekanntschaft mit diversem fritiertem (Deep-fried Oreos, Hot Dogs, oder Butter). Wir besuchten auch die Hauptstadt Austin TX, wo es uns sehr gefallen hat. Am Abend steppt der Bär in den unzähligen Bars entlang der berühmten 6th-Street – Austin ist auch als Hauptstadt der Live-Musik bekannt.

Altstadt von Dallas

Altstadt von Dallas

Skyline von Dallas

Skyline von Dallas

IMG_1252

Ein Ausritt mit dem Mustang durfte nicht fehlen

Ein Ausritt mit dem Mustang durfte nicht fehlen

IMG_1188

Perrot Museum in Dallas

Perrot Museum in Dallas

IMG_1327

Man(n) trägt Stiefel

Man(n) trägt Stiefel

Beer Tasting

Beer Tasting

Gibts auch nur in Texas: Ein Buffalo Butt als Bar-Deko

Gibts auch nur in Texas: Ein Buffalo Butt als Bar-Deko

Longhorns ziehen durch die Strassen in Dalllas Forth Worth

Longhorns ziehen durch die Strassen in Dalllas Forth Worth

Auf dem berühmten Stern von den Dallas Cowboys (Football)

Auf dem berühmten Stern von den Dallas Cowboys (Football)

IMG_3981

Typische Aktivitäten während dem schauen eines Baseball-Matches: Bier trinken, Erdnüsse Hot Dog und Zuckerwatte essen, Freunde treffen und ab und zu wieder schauen, was gerade so auf dem Spielfeld läuft

Typische Aktivitäten während dem schauen eines Baseball-Matches: Bier trinken, Erdnüsse, Hot Dog und Zuckerwatte essen, Freunde treffen und ab und zu wieder schauen, was gerade so auf dem Spielfeld läuft

 

Regierungsgebäude in Austin TX

Regierungsgebäude in Austin TX

Bei diesen Strassen soll einer drauskommen.

Bei diesen Strassen soll einer drauskommen.

Um etwas von der Gastfreundschaft zurück geben zu können kochten wir typische Schweizer Gerichte. Wir fanden in einem gut sortierten Deli-Laden sogar original Schweizer Käse (Vacherin Fribourgeois & Gruyer) für ein herrliches moité-moité Fondue (normalerweise wird  hier das Fondue nur mit „Swiss-Cheese“, d.h. Emmentaler, gemacht). Und zum Glück gibts ja Walmart, da findet man sogar ein Fondue-Caquelon 🙂 Ein Zopf am Sonntag-Morgen und Älpler-Magrone durfte natürlich auch nicht fehlen.
Auch für uns war es das erste Fondue seit 10 Monaten - herrlich

Auch für uns war es das erste Fondue seit 10 Monaten – herrlich

Für den Sonntag backten wir einen typischen Schweizer Zopf

Für den Sonntag backten wir einen typischen Schweizer Zopf

FLORIDA

Wir stellten uns auf eine regnerische Woche in Florida ein, da ein Hurricane angesagt war. Zum Glück schwächte sich dieser aber ab und wir hatten kaum Regen.

Gestartet haben wir in Orlando – der Hauptstadt der Freizeitparks. Wir verbrachten einen Tag im Disneyland. Man fühlte sich wieder wie ein Kind 🙂 Weiter ging es in den Everglades NP. Dieses Wetland ist bekannt für die vielen Alligatoren und Krokodile die dort leben – und zu unserem Leid gibt es noch Millionen von Mücken. Trotz langer Kleidung hatten wir unzählige Stiche.

Der Hauptgrund für unsere Reise nach Florida war eigentlich den Besuch von Key West, welches die Südlichste Stadt vom U.S. Mainland ist. Die Fahrt dorthin ist schon ein Highlight, diese Führt über 42 Brücken und ist landschaftlich sehr schön. Key West hat uns sehr gefallen, man könnte fast meinen man sei bereits in der Karibik. Dies ist der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen – der Name „City of no hurry“ ist Programm. Der letzter Stopp in der USA war Miami. Miami war nichts Besonderes. Man konnte viel shoppen gehen, aber wir wollen ja nicht noch mehr herumschleppen in unseren Rucksäcken 🙂

Disneyworld in Orlando

Disneyworld in Orlando

Der Everglades NP ist voll von Alligatoren und Krokodilen

Der Everglades NP ist voll von Alligatoren und Krokodilen

Böötlen im Everglades NP

Böötlen im Everglades NP

Um bis nach Key West zu fahren, mussten wir 42 Brücken überqueren

Um bis nach Key West zu fahren, mussten wir 42 Brücken überqueren

IMG_1595

Typisches Haus in der Altstadt von Key West

Typisches Haus in der Altstadt von Key West

IMG_1613

IMG_1650

Das "Beverly Hills" von Key West

Das „Beverly Hills“ von Key West

Spiegelglattes Meer ist in den Keys Standard - die durchschnittliche Wassertiefe ist nur etwa 2 m

Spiegelglattes Meer ist in den Keys Standard – die durchschnittliche Wassertiefe ist nur etwa 2 m

Key West - "Home of the Sunsets"

Key West – „Home of the Sunsets“

Wir sind bereits in La Paz (Bolivien) angekommen. Nun freuen wir uns auf Südamerika, wo wir die letzten 3 Monate unserer Reise verbringen. Grosse Pläne haben wir noch nicht, wir schauen wo es uns hintreibt 🙂

Liebe Grüsse

Céline & Fabian

IMG_2008

Hoch über La Paz. Und ja, die tausend kleinen Punkte sind alles Häuser 😉

2 thoughts on “Texas & Florida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.